Karriereguiding

Die allgemeine Arbeitslosigkeit sinkt von Jahr zu Jahr aufgrund der florierenden Wirtschaftslage. Auch die Altersgruppe 50+ profitiert von dieser Entwicklung. Trotzdem ist es nach wie vor so, dass ältere Menschen stärker als alle anderen Personengruppen von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen sind.

Ein erster Schritt zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit bei älteren Menschen wurde mit der Aktion 20.000 im Jahr 2017 gesetzt. In der Stadt Graz mit ihren Abteilungen und Tochtergesellschaften konnten 54 Stellen geschaffen werden.

Das Projekt Karriereguiding schließt an die Ziele der Aktion 20.000 an. Es ist ein kommunales Angebot für ältere arbeitslose Grazer und Grazerinnen und soll sie bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz unterstützen. Gefördert von der Stadt Graz, soll es in enger Kooperation mit Persönlichkeiten der Grazer Wirtschaft gelingen, neue Perspektiven zu schaffen und Menschen in neue berufliche Herausforderungen zu begleiten.