Ablauf

Die Auswahl der Guidees (die zu begleitenden Personen) erfolgt über die beiden für Graz zuständigen Regionalstellen des AMS.

Der Verein IA – Integration am Arbeitsmarkt organisiert ein Vorbereitungstreffen für die Guides, die eine Gruppenbegleitung übernehmen. Die Coaches von IA fungieren während des gesamten Prozesses als Ansprechpartner für die Guides und auch die Guidees.

Am 7. Dezember fällt im Rahmen der Enquête „Ältere ArbeitnehmerInnen“ der Startschuss. Hier erfolgt die Gruppeneinteilung und ein erstes Kennenlernen von Guides und Guidees.

Der Guidingprozess selbst läuft über insgesamt fünf moderierte Gruppensitzungen à zwei Stunden. Pro Gruppe arbeitet je ein Guide mit 5 Guidees. Jedes Monat findet eine Sitzung statt. In den Gruppen wird nach folgenden Prinzipien gearbeitet:

  • Praxisnähe
  • Freiwilligkeit
  • Regelmäßigkeit
  • Verbindlichkeit
  • Vertraulichkeit

Der Verein IA – Integration am Arbeitsmarkt übernimmt:

  • die Organisation
  • die Kommunikation
  • die Moderation
  • die Nachbereitung

Nach fünf Sitzungen ist der Prozess abgeschlossen. Die Erfahrungen und Fortschritte werden in einer Veranstaltung präsentiert. Diese ist auch der Auftakt für die Bildung von neuen Gruppen.